Geschichte

Die Firma Brillen-Nieger wurde in den 30er Jahren unter der Führung des Augenoptikermeisters Adolf Nieger gegründet.

1969 übernahm der Sohn Klaus Nieger die Geschäftsführung und sorgte erfolgreich für den Fortbestand. Mittlerweile umfasst der Kundenkreis neben vielen Göttingern Kunden aus dem ganzen Bundesgebiet.

Seit November 2011 steht das inhabergeführte Optikfachgeschäft in Göttingen unter der Leitung von Tobias Henneke. Zusammen mit seinen sieben Mitarbeitern wird das „Geschäft mit besonderem Charme“ traditionell weitergeführt.